Reiseführer & Sehenswürdigkeiten in Kyoto und Kansai

Typical activity in Kyoto: enjoying a temple garden, like here at Shisendo in north-east Kyoto.

Jetzt ist es passiert. Man hat den Flug nach Japan überstanden und auch die Reise von Osaka nach Kyoto hinter sich gebracht. Jetzt steht man also in Kyoto und wird erschlagen von all den Möglichkeiten, die man nun vor Augen hat. Tempel und Schreine soweit das Auge reicht! Wie findet man sich da nur zurecht?

Dieser kleine Reiseführer basiert auf den reichhaltigen Erfahrungsschatz von JAKYO, gesammelt in inzwischen über 10 Jahren auf etlichen Reisen und Aufenthalten in Kyoto. Wenn man an Sehenswürdigkeiten in Kyoto denkt, so geht es hauptsächlich um Tempel und Schreine, da ist der Reiseführer von Jakyo keine Ausnahme. Doch wie wühlt man sich durch dieses Dickicht? Jakyo versucht sich daher in diesem Kyoto-Guide an verschiedenen Ansätzen, diese große Anzahl intuitiv und sinnvoll einzuteilen. In der großen Wertungsliste finden dabei nicht nur Sehenswürdigkeit direkt in Kyoto Beachtung, sondern es werden auch Orte aus der Umgebung mit einbezogen, die schnell und bequem von Kyoto aus zu erreichen sind. Dazu zählen vor allem die Städte Uji und Nara.

Shisendo Temple, Kyoto / Architecture, Architektur, BeOfJap, Best of Japan, Garten, Grün, Japan, Kansai, Kioto, Kyoto, Shisendo, Steingarten, Tatami, Tempel, Temple, Trockengarten, dry landscape, garden, green, karesansui teien, stone garden, zen garden, お寺, たたみ, みどり, 京都, 仏教, 仏閣, 庭, 建築, 建築術, 日本, 日本一番, 枯山水庭園, 畳, 石庭, 詩仙堂, 関西
5 / 5

Lese auf JAKYO:
Kyoto: praktisches Grundwissen über die alte Hauptstadt Japans

»Die alte Haupt- und Kaiserstadt wartet mit unzähligen Sehenswürdigkeiten auf und überzeugt mit ihrem unwiderstehlichen Charme und traditionellen Ambiente.«

Sehenswürdigkeiten in Kyoto kategorisiert

Kyoto-Level

JAKYO muss sich schon seit Anfang an die Frage stellen, wie es die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Kyoto sinnvoll in Kategorien einteilen soll. Lange Zeit hielten dafür so illustre Kategorien wie “Top-Bewertung 5 Sterne”, “Die Großen in Kyoto” oder schlicht “Besonderheiten” her, die aber entsprechend nicht alles abdecken konnten. Doch 2020 änderte sich alles mit der Einführung des “Kyoto-Levels”! Seitdem dürfen sich all die Tempel, Schreine, Villen und Teehäuser darüber freuen, in die Kyoto-Level “Einsteiger / Erstbesuch”, “Fortgeschritten” und “Experte” eingeteilt zu werden. Wie man sieht, bezieht sich das Level in erster Linie auf das Verhältnis des Besuchers zu Kyoto, was die Level deutlich intuitiver machen sollte als die bisherigen Kategorien. Es gilt aber, dass das ganze keine exakte Wissenschaft ist, sich nicht alle Sehenswürdigkeiten trennscharf eingeteilt werden können und man sich daher vortrefflich über die eine oder andere Einteilung streiten kann! Nun aber zu den Kyoto-Leveln.

Einsteiger / Erstbesuch
Wer das erste Mal nach Kyoto reist, für den gibt es eine ganze Reihe “Muss man gesehen haben!”-Sehenswürdigkeiten. Dieses Label können die jeweiligen Orte aus verschiedenen Gründen haben, aber meist handelt es sich um größere Anlagen, die auch entsprechend beworben werden. Nicht alle Sehenswürdigkeiten in dieser Liste sind automatisch auch uneingeschränkt empfehlenswert, werden so aber in nahezu jedem Reiseführer angepriesen.

Fortgeschritten
Das fortgeschrittene Kyoto-Level umfasst sekundäre Sehenswürdigkeiten, die meist um größere und berühmtere Sehenswürdigkeiten herum liegen. Es finden sich aber auch noch größere Sehenswürdigkeiten auf diesem Level, die von ihrer Berühmtheit her noch nicht in die Top-Riege vorgedrungen sind. Entsprechend ist hier dann deutlich weniger los als bei den Touristenmagneten aus dem Einstiegslevel.

Experte
Das Kyoto-Level Experte umfasst Sehenswürdigkeiten, die abseits liegen, sehr unbekannt oder recht speziell sind — oder all das zusammen. Für alle, die schon sehr viel gesehen haben, trotzdem nie genug von Kyoto bekommen können und dabei in die letzten verborgenen Winkel vordringen möchten.

Kyoto für Regentage

Unter “Für Regentage in Kyoto” (und Umgebung) sind Sehenswürdigkeiten versammelt, die… ja, richtig getippt, auch an verregneten Tagen gut besuchbar sind. Gerade in Tempeln sind die Rundgänge sehr oft durchgehend überdacht und gerade Regen lässt die Blicke in die Gärten noch schöner und malerischer werden. Ein gutes Beispiel dafür ist der Tempel Shorenin im Mai – bei leichten Regenschauern sind die Pflanzenfarben besonders intensiv.

Neben dem Shorenin befinden sich in dieser Liste u.a. noch die Subtempel des Daitokuji-Tempelkomplex, aber auch das Teehaus Saryo Hosen das Badehaus Funaoka Onsen.

Tempelkomplexe in Kyoto

In Kyoto gibt es auch Tempelanlagen, die Japan-Kyoto als Tempelkomplexe betrachtet und denen eine völlig eigene Besuchserfahrung zu eigen ist. Tempelkomplexe sind ein eigenständiges, meist komplett von einer Mauer umgebenes Gebiet mit einer gewissen Größe, welches neben dem namensgebenden Haupttempel noch weitere Subtempel beherbergt. Aktuell zählt Japan-Kyoto folgende Tempelanlagen zu solchen Komplexen: Myoshinji im Nord-Westen, Daitokuji im Norden, Nanzenji im Osten sowie Tofukuji und Sennyuji im Süd-Osten.

Auf der Erforschungsliste steht zudem noch der Kurodani-Tempelkomplex, der zusammen mit dem Tempel Shinnyodo auf dem Yoshida-Hügel im nordöstlichen Kyoto liegt. Kurodani ist aber lediglich ein gebräuchliches Pseudonym, offiziell heißt der Tempel Konkaikomyoji und Japan-Kyoto ist dort bereits zur Kirschblüte 2012 kurz gelandet.

Alle Tempelkomplexe in Kyoto auf JAKYO

Zusammenfassende Artikel

Auf Jakyo befinden sich folgende Artikel, die mehrere Sehenswürdigkeiten zusammenfassen und in Kontext zueinander stellen:

Einzelne Sehenswürdigkeiten nach Bewertung

Bewertungsskala

5 PunkteDas Beste vom Besten. Unbedingt sehenswert!
4 PunkteSehr empfehlenswert und immer ein Highlight.
3 PunkteSehenswert, aber kein Highlight.
2 PunkteOhne besonderen Bezugspunkt: Mittelmaß.
1 PunktOhne besonderen Bezugspunkt: Uninteressant – betrifft oft Minischreine.

Natürlich sollte jeder im Hinterkopf behalten, dass Bewertungen immer subjektiv sind. Es spielen immer Einflüsse wie gefühlte Atmosphäre, viele Touristen oder persönliches Wissen in die Bewertung hinein.

Liste: Sehenswürdigkeiten mit traditionellen Ambiente (Kyoto, Nara und Uji)

Traditionelle und kulturelle Sehenswürdigkeiten wie Tempel, Schreine, Teehäuser und mehr.

Sortiert nach Wertung

#2 5 / 5

Lese auf JAKYO:
Daitokuji-Tempelkomplex in Kyoto

»Großes Tempelgelände, wo es viel zu tun gibt. Auch wenn der Daitokuji selber nicht zugänglich ist, enlohnen die zahlreichen Subtempel für die Anreise mehr als genug.«

#3 5 / 5

Lese auf JAKYO:
Eikando-Tempel (Zenrinji) in Kyoto

»Ungewöhnliche Tempelanlage am Hang eines Hügels, die vor allem für ihre Herbstansichten berühmt ist. Zur Laubfärbung aber völlig überrant.«

#4 5 / 5

Lese auf JAKYO:
Horyuji-Tempel in Nara

»Große und beeindruckende Tempelanlage in Nara, allerdings mit einem recht langen Anreiseweg verbunden.«

#5 5 / 5

Lese auf JAKYO:
Shinnyodo-Tempel in Kyoto

»Fantastische Tempelanlage mit vielen Blickpunkten und außergewöhnlichen Tempelgärten.«

#9 4.8 / 5

Lese auf JAKYO:
Obakusan-Manpukuji-Tempel in Uji, Kyoto

»Weitläufige Tempelanlage mit starken chinesischen Ambiente, der sich deutlich von seinen japanischen Pendants unterscheidet. Geburtsort des Senchado-Teewegs in Japan.«

#11 4.6 / 5

Lese auf JAKYO:
Kitano-Tenmangu-Schrein in Kyoto

»Weitläufiger Schrein mit Spezialgebiet Lernen und Studium. Viel interessante Architektur, heilende Ochsen und Jahreszeiten-Vielfalt.«

#12 4.6 / 5

Lese auf JAKYO:
Kosanji-Tempel in Kyoto

»Tempel inmitten der Wälder um Kyoto - genau richtig für Naturliebhaber.«

#14 4.6 / 5

Lese auf JAKYO:
Ninnaji-Tempel in Kyoto

»Weitläufige und wunderschöne Tempelanlage im Nordwesten von Kyoto.«

#15 4.6 / 5

Lese auf JAKYO:
Rurikoin-Tempel, die schönste Herbstansicht Kyotos

»Ein kleiner Tempel, der zum Highlight jeder Kyotoreise werden kann. Besonders empfehlenswert im Herbst, egal bei welchem Wetter.«

#18 4.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Katsura-Rikyu (kaiserliche Villa) bei Kyoto

»Kaiserliche Villa mit wunderschöner Gartenanlage und interessanter Architektur.«

#22 4.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Obaiin-Tempel (Daitokuji) in Kyoto

»Das oft ignorierte Highlight im Daitokuji. Wunderschöne Moos- und Steingärten, aber leider mit Fotografieverbot.«

#23 4.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Sennyuji-Tempelkomplex in Kyoto

»Interessanter Tempelkomplex mit ganz eigener Atmosphäre und starker Verbindung zum Kaiserhaus. Subtempel Unryuin hui, Raigoin eher... nicht.«

Kyoto-Level:
#26 4.4 / 5

Lese auf JAKYO:
Chishakuin-Tempel in Kyoto

»Wenig besuchte, aber wunderschöne Tempelanlage mit zahlreichen Blickfängen, vor allem der Garten und die Fusuma. Eine kleine Perle mit reicher Geschichte abseits der üblichen Touristenpfade.«

#27 4.4 / 5

Dieses Thema hat leider noch keinen Artikel
Jonangu-Schrein in Kyoto

»Zur richtigen Zeit wartet hier ein ohnehin schon sehr photogener Schrein mit dem wohl schönsten Schreingarten Kyotos auf den anfahrtswilligen Besucher.«

#28 4.3 / 5

Lese auf JAKYO:
Ryoanji-Tempel in Kyoto

»Berühmter Tempel mit sehr schönen Steingarten. Aber leider wird gerade der Steingarten regelrecht belagert.«

#29 4.3 / 5

Lese auf JAKYO:
Ryogenin, Subtempel des Daitokuji, Kyoto

»Kleiner, aber sehr schöner Tempel mit vielen Steingärten und das für wenig Geld.«

#30 4.2 / 5

Lese auf JAKYO:
Shimogamo-Jinja-Schrein in Kyoto

»Kleine Oase im Stadtgebiet von Kyoto, direkt an der Flußmündung des Kamogawa- und Takanogawa-Flusses (Demachiyanagi). Kultur und Erholung pur!«

#32 4.1 / 5

Lese auf JAKYO:
Chionin-Tempel in Kyoto

»Zum Großteil frei zugängliche, weitläufige Tempelanlage auf mehreren Ebenen mit monumentalen Gebäuden und zwei Gärten zum bewundern.«

#33 4.1 / 5

Lese auf JAKYO:
Daikakuji-Tempel in Kyoto

»Großflächige Tempelanlage, die durch Korridore verbunden sind. Inselgefühl!«

#34 4.1 / 5
#35 4.1 / 5

Lese auf JAKYO:
Ginkakuji-Tempel (silberner Pavillon) in Kyoto

»Idyllische und berühmte Anlage mit tollen Blickfängen, die aber etwas abseits liegt.«

#38 4 / 5

Lese auf JAKYO:
Byodoin-Tempel in Uji

»Schöner Pavillon auf einer Teichinsel, der bei Jakyo aber leider den Begriff "gierige Buddhisten" geprägt hat.«

#39 4 / 5

Lese auf JAKYO:
Der Fushimi-Inari-Taisha-Schrein in Kyoto: tausende rote Schreintore, tausende Besucher

»Schöner Schrein mit tausenden von Schreintoren, aber mindestens ebenso vielen Besuchern.«

#40 4 / 5
#43 4 / 5

Lese auf JAKYO:
Kangaan: Tempel, Restaurant und Bar in einem, Kyoto

»Kleiner, atmosphärischer Tempel, der zudem noch ein vielseitiges Angebot hat.«

Kyoto-Level:
#44 4 / 5
#45 4 / 5

Lese auf JAKYO:
Konchiin-Tempel (Nanzenji) in Kyoto

»Überraschend weitläufiger Subtempel des Nanzenji mit interessanten, aber nicht herausragenden Blickpunkten.«

#48 4 / 5

Lese auf JAKYO:
Otagi Nenbutsuji Tempel in Kyoto

»Ein fast schon magischer kleiner Ort, den man sich nicht entgehen lassen sollte.«

#51 3.8 / 5

Dieses Thema hat leider noch keinen Artikel → Myoshinji-Tempelkomplex in Kyoto

Daioin-Tempel (Myoshinji) in Kyoto

»Unregelmäßig geöffneter Subtempel mit wunderschön bemalten Schiebetüren, einem beeindruckenden Tatami-Raum mit Garten und insgesamt sehr viel Charme.«

#52 3.8 / 5

Lese auf JAKYO:
Kiyomizudera Tempel in Kyoto

»Weitläufige Tempelanlage mit schöner Aussicht auf Kyoto, die aber etwas Fitness voraussetzt.«

#53 3.8 / 5

Lese auf JAKYO:
Koetsuji-Tempel in Kyoto: voller Teehütten

»Etliche tolle Teehütten, die sich in einem Tempel verstecken, dazu eine klasse Aussicht.«

#55 3.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Kamigamo-Jinja-Schrein in Kyoto

»Bedeutender Schrein, der aber leider aufgrund seiner Lage nicht hoch oben in der persönlichen Prioritätenliste stehen sollte. Zur Kirschblüte oder für seine zahlreichen Festaktivitäten aber uneingeschränkt zu empfehlen.«

#57 3.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Ryoginan, Subtempel des Tofukuji, Kyoto

»Interessanter kleiner Subtempel, der sich vor allem durch seine besonderen Steingärten von anderen Tempeln absetzt.«

#58 3.5 / 5

Dieses Thema hat leider noch keinen Artikel
Sanjusangendo-Tempel in Kyoto

»Simpel aufgebauter Tempel, bestehend aus einer langen Halle, in der 500 lebensgroße Buddhastatuen dem Besucher einen recht einzigartigen Anblick bescheren.«

#59 3.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Shojiji-Tempel im Westen von Kyoto

»Kleiner Tempel am Westrande der Stadt mit wunderschönen Naturansichten im Frühling und Herbst.«

#60 3.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Yasaka-Jinja-Schrein und Maruyama-Park in Kyoto

»Großflächiger Schrein in Gion, der aber vom Aha-Effekt nicht mit anderen großen touristischen Sehenswürdigkeiten mithalten kann. Seine vor allem lokale Bedeutung hat der Yasaka-Schrein aus anderen Gründen.«

#61 3.2 / 5
#62 3 / 5

Dieses Thema hat leider noch keinen Artikel → Spaziergang durch die Teramachi: Teefirma Ippodo, Schrein Shimogoryo und Tempel Gyoganji (26.01.)

Gyoganji-Tempel in Kyoto

»Minitempel in der Teramachi-Straße mit rustikalen Ambiente und gefühlt dem faszinierendsten Dach, welches Jakyo bis dato unter die Augen gekommen ist.«

#63 3 / 5

Lese auf JAKYO:
Shokokuji-Tempel in Kyoto

Kyoto-Level:
#65 2.9 / 5

Lese auf JAKYO:
Konpukuji-Tempel in Kyoto

»Fotogener kleiner Tempel mit großen Sehenswürdigkeiten in der Nachbarschaft.«

#66 2.8 / 5

Lese auf JAKYO:
Honenin Tempel in Kyoto

»Kleiner Tempel mit einzigartigen Merkmalen, den man unbedingt in der ersten April- oder Novemberwoche besuchen sollte, um auch seinen Innenbereich sehen zu können.«

#67 2.8 / 5

Dieses Thema hat leider noch keinen Artikel → Myoshinji-Tempelkomplex in Kyoto

Keishunin-Tempel (Myoshinji) in Kyoto

»Sehr ruhiger Subtempel, in dem man die Seele baumeln lassen kann. Allerdings ohne nennenswerte Highlights, die ihn von anderen Tempeln unterscheidet.«

#68 2.8 / 5
#69 2.7 / 5

Lese auf JAKYO:
Rokkakudo-Tempel in Kyoto - erfrischend für das Auge

»Architektonisch sehr interessanter kleiner Tempel.«

#74 2.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Rozanji-Tempel in Kyoto - Heimat des Genji-Monogatari

»Kleiner, aber feiner Tempel zum Entspannen, der sich gut mit den Sehenswürdigkeiten des Gyoen-Parks kombinieren lässt.«

#75 2.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Sokushuin, Subtempel des Tofukuji, Kyoto

»Kleiner und schöner Subtempel, vor allem für Moosliebhaber, der aber nicht aus der Menge heraussticht.«

#76 2.4 / 5

Dieses Thema hat leider noch keinen Artikel → Myoshinji-Tempelkomplex in Kyoto

Chokeiin-Tempel (Myoshinji) in Kyoto

»Unregelmäßig geöffneter und sehr kleiner Subtempel mit einer besonderen Wisteria-Art im Garten.«

#77 2.4 / 5

Dieses Thema hat leider noch keinen Artikel → Myoshinji-Tempelkomplex in Kyoto

Daishinin-Tempel (Myoshinji) in Kyoto

#78 2.4 / 5
#79 2.3 / 5
#80 2.2 / 5

Lese auf JAKYO:
Shodenji-Tempel in Kyoto

»Kleiner Tempel mit schönen Garten und dazugehöriger Aussicht, aber nur mit Mühen zu erreichen ist.«

#81 2 / 5

Lese auf JAKYO:
Kinkakuji-Tempel (Rokuonji) mit seinem goldenen Pavillon in Kyoto

»Schöner Pavillon mit Menschenmassen ohne Ende - an der Akzeptanz derer wird sich entscheiden, wie man den Besuch des Kinkakuji in Erinnerung behält.«

#82 2 / 5

Dieses Thema hat leider noch keinen Artikel → Sennyuji-Tempelkomplex in Kyoto

Raigoin-Tempel (Sennyuji) in Kyoto

»Subtempel des Sennyuji, dessen Garten einen recht heruntergekommenen Eindruck macht. Die Teezimmer wiederum nicht. Durchwachsene Sache.«

#83 1.9 / 5

Dieses Thema hat leider noch keinen Artikel → Spaziergang durch die Teramachi: Teefirma Ippodo, Schrein Shimogoryo und Tempel Gyoganji (26.01.)

Shimogoryo-Jinja-Schrein in Kyoto

»Kleiner, touristisch uninteressanter Schrein, bei dem man aber sehr gutes Wasser kostenlos abfüllen kann.«

#85 1.3 / 5

Liste: Sehenswürdigkeiten mit sonstigen oder modernen Ambiente (Kyoto und Kansai)

Inklusive: die Präfekturen Kyoto, Nara und Osaka / Stadt Kobe

Sortiert nach Wertung

#1 5 / 5

Lese auf JAKYO:
Ausflug in die Teeprovinz Wazuka (Kansai) im Mai

»Bilderbuchmäßige Teeplantagen, soweit das Auge reicht.«

#2 5 / 5

Lese auf JAKYO:
Der Affenpark Iwatayama in Arashiyama, Kyoto

»Man kann hier mit Affen abhängen. Was gibt es da noch mehr zu sagen?«

#4 5 / 5

Lese auf JAKYO:
Tetsugaku no Michi - der Philosophenweg in Kyoto

»Wunderschöner Spazierweg im historisch geprägten Osten von Kyoto. Anliegende Tempel und Schreine machen den Philosophenweg zu einem unvergesslichen Erlebnis.«

#5 4.6 / 5

Lese auf JAKYO:
Das Kaiyukan-Aquarium in Osaka

»Imposantes Aquarium, das zurecht weltweit bekannt ist.«

#6 4 / 5

Lese auf JAKYO:
Funaoka-Onsen-Badehaus in Kyoto

»Kleines Badeshaus mit toller Atmosphäre und überraschend großer Badevielfalt. Der einzige Onsen im Stadtgebiet Kyotos mit traditionellen Ambiente!«

#7 3.3 / 5

Lese auf JAKYO:
Vergnügungspark Universal Studios Japan (USJ) in Osaka

»Ein kleinerer Freizeitpark, verbunden mit hohen Preisen und langen Warteschlangen, aber trotzdem toller Atmosphäre.«

Geschäfte in Kyoto und Uji

Sortiert nach Titel

4.2 / 5

Lese auf JAKYO:
Handwerk in Kyoto: Kaikado, Dosen zur Aufbewahrung

»Schöne Dosen aus Handarbeit, die aber ihren Preis haben.«

4 / 5

Lese auf JAKYO:
Handwerk in Kyoto: Shigeharu - japanische Messer

»Kleiner Laden für Messerwaren mit Spezialisierung auf Messer aus Kyoto.«

4 / 5

Lese auf JAKYO:
Ikai: Keramiken und Töpfereien in der Gojo-Straße, Kyoto

»Kleiner, aber feiner Keramikladen, geführt von einer freundlichen alten Dame. Überwiegend hochpreisige Stücke, oft auch handbemalt und Einzelstücke.«

4.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Ippodo Teeladen und Teehaus in Kyoto

»Alteingesessener Teeladen in Kyoto mit internationalen Versand und schönen Café.«

3.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Japanische Messer bei Aritsugu in Kyoto kaufen

»Berühmter Laden für japanische Messer in der berühmten Einkaufsstraße Nishiki in Kyoto, der aber nicht ganz billig ist.«

4.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Masaharu Budogu in Kyoto: Geschäft für Kendo, Judo und Karate

»Kendogeschäft direkt neben dem Butokuden mit guter Auswahl und fairen Preisen.«

5 / 5

Lese auf JAKYO:
Teeläden in Kyoto, Uji und Umgebung

»Tradition trifft Trinkgeschmack: eine Erfahrung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.«

4.1 / 5

Lese auf JAKYO:
Teeladen Jinjiro in Uji - Tradition pur und spezialisiert auf Matcha und Tencha

»Teeladen, der noch 100% traditionell Tee herstellt. Eine Seltenheit.«

4.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Teeladen: Marukyu Koyamaen in Uji und Kyoto

»Eines der Urgesteine in Sachen Matcha aus Uji mit Zweigstelle und Café in Kyoto.«

4.5 / 5

Lese auf JAKYO:
Teeladen: Ryuoen in Kyoto

»Erstklassiger und traditioneller kleiner Teeladen im Herzen von Kyoto, nur unweit vom Park Gyoen entfernt.«

4.1 / 5

Lese auf JAKYO:
Teeladen: Tsubakido in Fushimi

»Teeladen im Stadtteil Fushimi mit seltenen japanischen Schwarztee im Angebot sowie interessanter Keramik aus Tokoname. Und ein wunderschönes kleines Café!«

5 / 5

Lese auf JAKYO:
Yodobashi Camera (Elektronik) im Yodobashi Department Store in Kyoto

»Riesige Einkaufsmall mit ebenso großer Auswahl, besonders im elektronischen Bereich. Direkt beim Kyoto Hauptbahnhof.«

Restaurants in Kyoto und Uji

Sortiert nach Titel

4 / 5

Lese auf JAKYO:
Chakobo Nagatake: Teehaus und Restaurant in Pontocho, Kyoto

»Uriges kleines Teehaus und Restaurant in der engen Gasse Pontocho für die ganz Mutigen.«

Lese auf JAKYO:
Ramen-Restaurants in Kyoto

»Übersicht aller von Jakyo besuchten und für gut befundenen Ramen-Restaurants in Kyoto.«

Übersicht

Bewertung

JAKYO
5
von 5

Kansai

»In Kansai hat sich über lange Zeit hinweg die Kultur Japans entwickelt, nicht zuletzt dank der alten Hauptstadt Kyoto. Eine der schönsten Regionen der Welt.«

Zahlreiche und vielfältige Angebote und Sehenswürdigkeiten für interessierte Besucher.
Gerade Kyoto mit seiner extrem hohen Dichte und Zahl an Sehenswürdigkeiten.
In Kansai ist das traditionelle Japan zuhause.

Immer größer werdender Besucherandrang trifft auf nicht ausreichende Infrastruktur (ÖPNV etc.).
Häufiger auftretende, extreme Unwetter in dieser Region...
...gleichzeitig mangelhafte Unwetterwarnungen für internationale Besucher.

Infos

Danke fürs Lesen!

Transparenzhinweis

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks, "Sponsors") enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen ° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig. Die Nutzung unterstützt den Betrieb von JAKYO und hilft dabei, das Angebot kostenlos zugänglich zu erhalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Stefan
Mitglied
Stefan

Hallo Christian,

ich vermisse in deiner Liste den Oinari-san – warst du da noch nicht?

LG
Stefan

Stefan
Mitglied
Stefan

Hey Christian,

ich bin selbst im März da – wenn du magst, sende ich dir gern aktuelles Bildmaterial. Mein Plan ist, den Schrein bei Sonnenaufgang zu besuchen um so den Besuchermassen aus dem Weg zu gehen – hoffe auf spannende Fotos!

Viele Grüße
Stefan