Ippodo Teeladen und Teehaus in Kyoto

Der berühmte Teeladen Ippodo ist in Kyoto eine Institution für sich und hat es mit seiner 300-jährigen Geschichte nicht nur in Japan zu großer Bekanntheit geschafft, sondern erfreut sich auch außerhalb Japans an wachsender Beliebtheit. Das dürfte nicht zuletzt am starken Webauftritt liegen und dem Onlineshop, der weltweit japanischen Tee versendet. Inzwischen hat Ippodo sogar seinen ersten Teeladen außerhalb von Japan aufgemacht, nämlich in New York.

Über den Teeladen Ippodo

Teeladen

Die Hauptniederlassung von Ippodo befindet sich in Kyoto an der Ecke Teramachi-Nijo. Das Teehaus lässt sich relativ leicht ausfindig machen. Nach dem Eintreten steht man direkt vor einer Theke, die den Verkaufsbereich darstellt.

Ladenfront
Ippodo
Theke

Hier kann man sich das umfangreiche Teeangebot anschauen und verköstigen, Teeutensilien findet man in einer Vitrine rechts vom Eingang. Auf dieser Seite befindet sich auch der Zugang zum Ippodoeigenen Teehaus namens kaboku, benannt nach dem teuersten Sencha (oder anders herum).

Teehaus Kaboku

Das Teehaus Kaboku (嘉木, “schöner Baum”) lädt zum verweilen und entspannen ein, ist aber nicht das Gemütlichste zum sitzen. Wer sich aber voll und ganz auf den Tee konzentriert, der wird sich daran weiter nicht sonderlich stören. Und sieht man sich die Größe der Thermoskanne mit heißen Wasser an, die man zum Teeset bekommt, dann stehen zahlreichen Aufgüssen nichts im Wege – außer vielleicht das Geschmacksempfinden der eigenen Zunge.

Teehaus kaboku Ippodo Kissaten
Teehaus Kaboku, Eingangsbereich
Ippodo
Kessel mit Wasser für die Matchazubereitung
Ippodo kaboku
Teeset Sencha kaboku mit japanischer Süßigkeit Wagashi

Teecharakteristik

Die Blättertees von Ippodo neigen zu einer etwas herberen Geschmacksausprägung. Ansonsten gilt: probieren und seinen persönlichen Favoriten finden.

Übersicht

Bewertung

4.5 / 5

JAKYO

Ippodo

»Alteingesessener Teeladen in Kyoto mit internationalen Versand und schönen Café.«

※ Alle Bewertungen von Japan-Kyoto

Allgemein & Öffnungszeiten

Name
Japanisch
一保堂茶舗 | いっぽどうちゃほ | ippodō chaho
Ressourcen

Ganzjährige Öffnungszeit

Teeladen: Täglich 9 bis 18 Uhr
Teehaus Kaboku: Täglich 10 bis 18 Uhr / letzte Bestellung 17:30 Uhr

Galerie

Umgebung

Danke fürs Lesen!

Transparenzhinweis

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks, "Sponsors") enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen ° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig. Die Nutzung unterstützt den Betrieb von JAKYO und hilft dabei, das Angebot kostenlos zugänglich zu erhalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Julia Knapstein
Gast
Julia Knapstein

Hallo :)
Ich war 2017 auf bei Ippodo, mehr als einmal… nachdem ich immer nur in Deutschland Grüntee getrunken hatte, war der Tee bei Ippodo eine Offenbarung. In anderen Läden waren wir dann nicht, also der Vergleich fehlt uns. Was mir am „Kaboku“ außerdem gut gefallen hat, war der hübsch dekorierte Innenhof und die hervorragende Toilette… Als Tourist freut man sich halt einfach über sowas. :D
Der Onlineshop ist empfehlenswert, ich bestelle seither dort meinen Grüntee, weil er toll schmeckt und mich an die Zeit vor Ort erinnert. :) Am allerbesten fand ich bisher den Gyokuro Mecha aus Teeblattknospen, wenn ich das richtig verstanden habe.
Viele Grüße!
Julia