Spaziergang durch die Teramachi: Teefirma Ippodo, Schrein Shimogoryo und Tempel Gyoganji (26.01.)

Die meisten werden die Straße Teramachi (寺町) vermutlich nur als große Einkaufspassage kennen. Dies ist aber nur ein kleiner der Teramachi (genauer gesagt: der zwischen Shijo 四条 und Karasuma-Oike 烏丸御池) und auch wenn die Teramachi nicht durchgehend als Schönheit zu bezeichnen ist, ist gerade der Teil nördlich der Karasuma-Oike bis Marutamachi (丸田町) durchaus einen Blick wert.

Leider ist es schwer, die Straße als solche gut in einem Bild einzufangen, daher möchte ich folgende drei Sehenswürdigkeiten vorstellen (von Norden nach Süden): die Teefirma Ippodo, der Schrein Shimogoryo und der Tempel Gyoganji.

Teefirma Ippodo 一保堂

Dieser Laden von Ippodo ist die Hauptniederlassung und wie ich schon auf der Seite “Teeläden in Kyoto / Umgebung” erwähnt habe, ist Ippodo die Teefirma, über die man vor allem als interessierter Tee-Laie zuerst stolpern wird. Der Laden hat ein angeschlossenes Café, welches ich aber noch nicht in Anspruch genommen habe. Erstaunlich ist die Anzahl an Leuten, die hier mit Kimono zu Besuch kommen.

Ippodo von außen

Ippodo Tea House at Teramachi, Kyoto

Symbol von Ippodo

Ippodo Tea House at Teramachi, Kyoto

Schnappschuss innen

Ippodo Tea House at Teramachi, Kyoto

Schrein Shimogoryo 下後霊神社

Der Schrein Shimogoryo ist ein kleiner Schrein, der sehr heruntergekommen aussieht. Er wäre mir vermutlich auch gar nicht in Erinnerung geblieben, wäre da nicht ein kleines Detail gewesen, was mich sehr interessiert hat: wie der Nashinoki-Schrein hat auch Shimogoryo einen Brunnen, von dem man Wasser entnehmen kann! Ernüchertung: nicht so gut wie das Wasser vom Nashinoki-Schrein…

Eingang

IMG_4648
IMG_4493

Heruntergekommen (1)

IMG_4495

Heruntergekommen (2)

IMG_4657

Nicht ganz so heruntergekommen

IMG_4498

Der Brunnen

IMG_4654
IMG_4656
IMG_4501
↓ Werbung / Affiliate-Link ↓

Jetzt auf Amazon.de kaufen!

Tempel Gyoganji 行願寺

Einen wesentlich besseren Eindruck machte der nahe gelegene Tempel Gyoganji. Nicht wesentlich größer als der Shimogoryo, aber dafür nicht heruntergekommen und die Dacharchitektur hat mich besonders fasziniert.

Warum nicht heruntergekommen? Handtücher am rituellen Reiningungsbecken! Zum ersten Mal gesehen. Luxustempel.

IMG_4670
IMG_4673

Der Eingang

IMG_4663

HDR-Bild des Hauptgebäudes

Untitled

“Sind Dächer nicht langweilig?” – “Nein.

IMG_4668
IMG_4506
IMG_4508
IMG_4510
IMG_4509
IMG_4698

Sonstiges

IMG_4700
IMG_4688

Dinge, die einfach so rumstehen, aber die man eh nicht klauen wird/kann

IMG_4694

So sollten Tempelwächter schon eher aussehen, auch wenn die Größe zu wünschen lässt.

IMG_4704

Alle Bilder

Alle Bilder von Ippodo auf Flickr

Alle Bilder vom Schrein Shimogoryo auf Flickr

Alle Bilder des Tempels Gyoganji auf Flickr

↓ Werbung / Affiliate-Link ↓

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks) enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig, unterstützen den Betrieb von Japan-Kyoto aber deutlich. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen
3 Kommentare
  1. zoomingjapan sagt

    Sehr schöne Fotos. Ich mag die ganzen Detailaufnahmen! :)

    1. Satori Nihon - Chr. Kaden sagt

      Danke! Man tut, was man kann :-)

      An Detailaufnahmen muss ich mich noch richtig rantasten, da ich fotografisch bisher eher einen dokumentarischen Charakter an den Tag gelegt habe. Wegen diesem dokumentarischen Hang schieße ich aber auch immer verdammt viele Bilder, was ich mir auch mal abgewöhnen sollte – alles nur Stress beim aussortieren und aufräumen >_>

  2. August Wierling sagt

    Da kommen schöne Erinnerungen hoch. Die Teramachi ist eine Straße, wo das alte Japan in Kyoto noch durchscheint. Der Tempel heißt auch Kodo, er gehört zum Saigoku-Pilgerweg mit 33 Tempeln, die alle in Kansai verteilt sind. Haben ueber unsere Zeit dort und unsere vielen Tempelbesuche geschrieben. Saigoku – Unterwegs in Japans westlichen Landen. Siehe auch http://www.saigoku-verlag.de

Hinterlasse eine Antwort

Mit der Verwendung des Kommentarfelds erklärst du dich bereit, dass Japan-Kyoto deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung speichert (Email, IP-Adresse und weitere eingegeben Daten).

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Japan-Kyoto Newsletter
Der Japan-Kyoto Newsletter besteht aus gelegentlichen E-Mails über neue Beiträge und wichtigen Updates.
Abonnieren
close-link