Der Teeladen Ryuoen ist eine kleine Perle, die man sehr leicht übersehen kann. Kein Wunder, liegt dieser Teeladen in einer von Kyotos zahlreichen kleinen Nebenstraßen. Zwischen dem Park Gyoen – in dem auch der ehemalige Kaiserpalast Gosho liegt – und dem Rathaus von Kyoto kann man hier den besten Tee in Kyoto kaufen!

Und auch wenn es nicht danach aussieht, so ist die Nachbarschaft doch ziemlich gehoben: in direkter Nähe befindet sich der auch international berühmte Teeladen Ippodo und der Drahtnetzhandwerker Tsujiwa Kanaami.

Ryuoen ist aber nicht nur aufgrund seines Tees interessant, sondern auch für seine Inneneinrichtung. Diese ist mit seiner erhobenen Verkaufsfläche auf Tatami sehr traditionell geprägt ist und dementsprechend kann man hier in angenehmer Atmosphäre seinen Teegelüsten freien Lauf lassen.

Ryuoen steht für fantastischen Tee, das sollte nun definitiv klar sein.

Tea Shop Ryuoen Kyoto / Canon EOS 60D, Geschäft, Japan, Kansai, Kioto, Kyoto, Ryuoen, Shop, Tea, Tea Shop, Tee, Teeladen, りゅうおうえん, 京都, 店, 店舗, 日本, 柳桜園, 茶, 茶店, 茶舗, 関西
Ladenfront Ryuoen – der beste Tee in Kyoto!

↓ Werbung / Affiliate-Link ↓

Über den Teeladen Ryuoen

Ryuoen ist wirklich nicht der auffälligste Teeladen in Kyoto. Bis grob 2010 war er selbst nur den umliegenden Einwohnern bekannt und erst nach und nach fand er in überregionalen Medien weitere Erwähnung. Kein Wunder, denn groß beworben wird hier nichts, es gibt nicht mal eine Internetseite und schon gar keinen Onlineshop. Auch heute noch wird das Hauptgeschäft eher von Einheimischen frequentiert, Reisende decken sich eher im großen Kaufhaus Takashimaya an der Kreuzung Kawaramachi-Shijo (Google Maps) an der einzigen Zweigstelle von Ryuoen ein. Ausländische Besucher haben leider noch das Sprachproblem, denn Ryuoen ist zu 100 % japanisch, auch was die Sprache betrifft.

Trotzdem ist Japan-Kyoto – eher zufällig – auf diesen besonderen Teeladen aufmerksam geworden: Es fing mit einer allgemeinen Suche nach Teeläden in Kyoto via Google Maps an. Dort fielen das Dosendesign auf, denn für ihre gebrannten Grüntees (Hojicha) verwendet Ryuoen die berühmten Tierbilder des Tempels Kosanji. Der nächste Zufall folgte bald, nämlich im Kaufhaus Takashimaya, wo Japan-Kyoto eben diese Dosen erspähte und zur Probe kaufte. Nach dem ersten Aufguss und etwas mehr Recherche war dann auch klar, dass der Hojicha von Ryuoen zwar etwas eigenwillig ist, aber durchaus positiv – wenn auch wahrscheinlich nicht jedermanns Sache. Das Interesse am restlichen Tee dieses Ladens war geweckt und der Besuch im Hauptgeschäft lies nicht lange auf sich warten.

Tea Shop Ryuoen Kyoto / Canon EOS 60D, Geschäft, Japan, Kansai, Kioto, Kyoto, Ryuoen, Shop, Tea, Tea Shop, Tee, Teeladen, りゅうおうえん, 京都, 店, 店舗, 日本, 柳桜園, 茶, 茶店, 茶舗, 関西
Die Ladenansicht, wenn man aus Richtung Ippodo (nahegelegenes Teegeschäft) kommt.

Teecharakteristik

Laut Aussage eines sehr jungen Verkäufers (vermutlich der Sohn des Inhabers) trinkt der Inhaber des Teeladens sehr gerne süßlichen Sencha. Folglich ist der Sencha, der hier verkauft wird, wenig überraschend süßlicher als Tee aus anderen Geschäften – sprich: ein angenehmer Umami-Geschmack.

Jedem Kunden wird während seines Einkaufs eine kleine Tasse Tee serviert, sehr oft handelt es sich dabei um deren Spitzentee Asahi. Dann kann man sich gleich vom Geschmack überzeugen.

Besonders bei den teureren Tees (spätestens ab Zuiun) fällt auf, wie fein die Teeblätter zu Nadeln gerollt sind, das sieht man nicht überall. Der intensive Geruch und das kräftige Smaragdgrün runden die Sache ab.

Jeder Tee von Ryuoen ist übrigens vakuumverpackt und eignet sich daher auch sehr gut für die Lagerung im Tiefkühlfach.

Natürlich gibt es hier auch Shincha, der ab Mitte Mai verkauft wird und einfach phänomenal ist. Sollte man sich nicht entgehen lassen.

Innenansicht Ryuoen (Street View)

Die Kunden nehmen auf den kleinen Stühlen Platz, während sich die Verkäufer auf der Tatamifläche bewegen. Kauft man sich Matcha, wird dieser frisch an der hohen Theke abgefüllt, manchmal aber auch im Hinterzimmer.

Produkte anhand von Einkäufen

Ersteinkauf 26. Januar 2012

Die Ausbeute des Ersteinkaufs:

  • Links: Sencha Asahi (朝日 Morgensonne)
  • Rechts: Karigane Hojicha Koetsu (香悦)

Tea Shop Ryuoen Kyoto / Asahi, Bancha, Canon EOS 60D, Geschäft, Green Tea, Grüner Tee, Grüner Tee (japanisch), Grüntee, Hojicha, Houjicha, Japan, Kansai, Kioto, Koetsu, Kyoto, Ryuoen, Sencha, Shop, Tea, Tea Shop, Tee, Teeladen, こうえつ, にほんちゃ, ばんちゃ, ほうじちゃ, ほうじ茶, りゅうおうえん, りょくちゃ, 京都, 店, 店舗, 日本, 日本茶, 朝日, 柳桜園, 焙じ茶, 煎茶, 番茶, 緑茶, 茶, 茶店, 茶舗, 関西, 香悦

Einkauf 25. Februar 2012

Von links nach rechts:

  • Links: Matcha Gokumukashi 極昔 (~840 Yen / 40g), der billigste Matcha von Ryuoen.
  • Mitte: Sencha Komakage 駒影 (~2000 Yen / 200g), der preislich mittlere Sencha von Ryuoen in großer Dose. Sehr gut, wenn man auf Vorrat kaufen möchte.
  • Rechts: Green Tea Pulver, wenn es mal Grünteepulver mit etwas Zucker sein darf.

Tea Shop Ryuoen Kyoto / 17-70mm, Can 缶, Canon EOS 60D, Geschäft, Green Tea, Grüner Tee, Grüner Tee (japanisch), Grüntee, Japan, Kansai, Kioto, Komakage, Kyoto, Matcha, Ryuoen, Sencha, Shop, Sigma, Sigma 17-70mm 1:2.8, Sonstiges, Tea, Tea Shop, Tee, Teeladen, こまかげ, にほんちゃ, まっちゃ, りゅうおうえん, りょくちゃ, シグマ, 京都, 店, 店舗, 抹茶, 日本, 日本茶, 柳桜園, 極昔, 煎茶, 緑茶, 茶, 茶店, 茶舗, 関西, 駒影

Einkauf 6. Juli 2012

Von links nach rechts:

  • Sencha Asahi 朝日 (2100 Yen / 100g), wenn es was besonderes sein soll.
  • Sencha Zuiun 瑞雲 (1575 Yen / 100g), gehobener Alltagssencha mit klasse Geschmack.
  • Ryosen 涼線 (1260 Yen / 100g), Sencha zum kalt aufgießen.
  • Hojicha Kin 金 (~1000 Yen / 200g), der nicht ganz so speziell schmeckt wie der bekanntere Koetsu.
  • Green Tea Pulver (~1200 Yen / 200g), wenn es mal Grünteepulver mit etwas Zucker sein darf.

Tea Shop Ryuoen Kyoto / Asahi, Geschäft, Green Tea, Grüner Tee, Grüner Tee (japanisch), Grüntee, Japan, Kansai, Kin, Kioto, Kyoto, Mizudashi, Ryosen, Ryuoen, Sencha, Shop, Tea, Tea Shop, Tee, Teeladen, Zuiun, cold sencha, にほんちゃ, りゅうおうえん, りょうせん, りょくちゃ, 京都, 店, 店舗, 日本, 日本茶, 朝日, 柳桜園, 水出し, 涼泉, 煎茶, 瑞雲, 緑茶, 茶, 茶店, 茶舗, 金, 関西

Bewertung

4.5 / 5

Japan-Kyoto

Ryuoen-Teeladen (Kyoto)
„Erstklassiger und traditioneller kleiner Teeladen im Herzen von Kyoto, nur unweit vom Park Gyoen entfernt.“

Große Auswahl an Tees, vor allem Matcha
Japan-Kyoto: bester Tee in Kyoto!
Teeladen im traditionellen Stil

Verständigung leider nur in japanischer Sprache und daher 0.5 Punkte Abzug :-(

Alle Bewertungen von Japan-Kyoto

Galerie - Eindrücke & Fotografie

※ Nur geladene Bilder werden in der Lightbox-Navigation angezeigt.

Informationen

Zeige Standort auf Google Maps

Übersicht

Zugang

Dienstag bis Sonntag (Montag Ruhetag), 9:00 bis 18:00 Uhr

Weiteres in der Umgebung (2km)

Weiterlesen

Reiseführer & Sehenswürdigkeiten in Kyoto und Kansai Kyoto: praktisches Grundwissen über die alte Hauptstadt Japans Bahnlinien und der Japan Rail Pass in Kyoto Teeläden in Kyoto und Umgebung Japanischer Grüner Tee: Teesorten, Klassifizierung, Allgemeine Informationen Ippodo Teeladen und Teehaus in Kyoto Der kaiserliche Palast in Kyoto – Gosho Handwerk in Kyoto: Tsujiwa Kanaami, Küchenartikel aus Drahtnetz
↓ Werbung / Affiliate-Link ↓

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks) enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig, unterstützen den Betrieb von Japan-Kyoto aber deutlich. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen
4 Kommentare
  1. Michael Nordmeyer sagt

    Sehr schöner Teeladen. Hätte ich letzten November etwas davon gewusst, hätte ich mir den während meiner Japanreise mal angesehen.

    Wegen Tee habe ich auch eine Frage. Ich habe in Osaka in einem etwas gehobeneren Hotel grünen Tee aus Nylon- oder Seiden-Teebeuteln (flach, keine Pyramide) getrunken, der sehr lecker war. Die Beutel waren einzeln in Folie verschweißt. Allerdings waren es keine gerollten Teeblätter, sondern eher ein Pulver, welches allerdings nicht so fein wie loser Matcha gewesen ist. Die Teefarbe war ein eher leuchtendes Grün, komplett ohne gelbe Farbe.

    Welche Art Tee könnte das gewesen sein? Ich würde den nämlich auch gerne ich Deutschland trinken.

    1. Satori Nihon - Chr. Kaden sagt

      Hallo Michael und danke für dein Kommentar!

      Was genau das für Tee war kann ich nicht sagen, aber ich würde auf Sencha tippen. Die meisten Teebeutel haben geriebenen Grüntee, die gerollten Blätter kauft man sich normal in den größeren Packungen.

      Ich denke, so etwas wird es gewesen sein:
      http://www.gruener-tee-koyamaen.de/teebeutel-sencha-tassen,i2.htm
      Kann ich nur empfehlen, das sind selber meine Lieblingsteebeutel. Ist Sencha in Pyramidenteebeutel, die ich besser als die flachen Teebeutel finde.

      Grüße,
      Christian

  2. Michael Nordmeyer sagt

    Danke für die Info, Christian.

    Der Tee, den ich hatte, ging aber deutlicher in Richtung Pulverform. Bei dem Sencha-Teebeutel, auf den Du mich verwiesen hast, kann man immer noch die eher längliche Form des Tees erkennen, wenn auch alles deutlich kleiner ist. Wenn man Matchas Pulverform mit Mehl vergleichen könnte, dann wäre mein Tee etwas feiner als Zucker gewesen.

    Welche Teefarbe hatte der Sencha in der Tasse, auf den Du verlinkt hast?

    Wie dem auch sei, ich habe mir gestern in einem authentischen Japan-Store in Hamburg erstmal Sencha und eine Grundausstattung bestehend aus Kyusu und Tassen gekauft, um die ersten Schritte in Richtung Teegenuss und Entschleunigung zu gehen.

    1. Satori Nihon - Chr. Kaden sagt

      Freut mich, dass du gleich richtig zu japanischen Tee gefunden hast. Kyusu und Tassen sind Pflicht, wenn man regelmäßig Sencha trinken möchte.

      Was deinen Pulvertee angeht, kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ich kenne die Mischung aus Blätter- und Pulvertee eher von minderqualitativen Teebeuteln, die man eher kalt im Sommer aufgießt. Ich würde daher generell zu reinen Sencha oder Matcha raten, da weiß man was man hat.

      Die Farbe kommt auch stark aufs Wasser an. Bei guten Wasser geht das bis ins helle giftgrün. Der Tee aus Teebeuteln wird im Vergleich meist etwas dunkler.

      Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Erkunden der japanischen Teewelt!

Hinterlasse eine Antwort

Mit der Verwendung des Kommentarfelds erklärst du dich bereit, dass Japan-Kyoto deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung speichert (Email, IP-Adresse und weitere eingegeben Daten).

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.