Shisendo-Tempel in Kyoto – ein Meisterwerk der Gartenarchitektur

4.6 / 5

Der Shisendo-Tempel in Kyoto ist aus mehreren Gründen eine kleine Kuriosität. Trotz des Namens wird man hier kaum den Eindruck bekommen, gerade einen Tempel besucht zu haben – was wohl an der Geschichte des Orts liegt. Der Shisendo ist berühmt und bietet wirklich bildhaft schöne Anblicke (sein Garten gilt nicht umsonst als Meisterwerk), ist dabei aber nicht (völlig) überrannt – was wohl an der Lage liegt.

Man sieht, es lohnt sich, über das Anwesen Ototsuka zu schreiben. …moment, was?

Stadtviertel: Ichijoji

Shisendo Temple, Kyoto / Architecture, Architektur, BeOfJap, Best of Japan, Garten, Grün, Japan, Kansai, Kioto, Kyoto, Shisendo, Steingarten, Tatami, Tempel, Temple, Trockengarten, dry landscape, garden, green, karesansui teien, stone garden, zen garden, お寺, たたみ, みどり, 京都, 仏教, 仏閣, 庭, 建築, 建築術, 日本, 日本一番, 枯山水庭園, 畳, 石庭, 詩仙堂, 関西
Träumerische Momente nahezu garantiert.

Über den Tempel Shisendo

Historisch

Der Shisendo wurde 1641 von Jozan Ishikawa (1583-1672, 89 Jahre!) etabliert, einem Samurai im Dienste von Tokugawa Ieyasu und nachdem er den Shisendo errichtet hatte, sich einem Einsiedlerleben und klassischen Künsten widmete. Am nördlichen Fuße der Higashiyama-Hügel gebaut, lag der Tempel damals noch nicht im Stadtgebiet von Kyoto. Ein Grund, warum auch der Stil des Gartens häufig als Einsiedlergarten bezeichnet wird.

Ishikawa Jozan, gemalt von Kano Tanyu

Ab 1716 übernahmen Priester der buddhistischen Shingon-Schule den Besitz des Anwesens und damit auch die Umwandlung zum Tempel. 1743 wurde eine Zen-Nonne dem Shisendo zugeteilt und es wurde üblich, dass ein Zen-Prieser oder eine Zen-Nonne den Tempel führte.

Rundgang

Das Anwesen des Shisendo weist zehn besondere Merkmale auf. Diese werden ōtotsuka jukkyō 凹凸窠十境 genannt.

Aus der Broschüre
Shisendo Temple, Kyoto / Japan, Kansai, Kioto, Kyoto, Shisendo, Tempel, Temple, お寺, 京都, 仏教, 仏閣, 日本, 詩仙堂, 関西
Das Eingangstor Shoyudo – markant und kaum zu verfehlen.

Das Gelände betritt man durch das rustikale Tor ① shōyūdō 小有洞, hinter dem ein Steinpfad durch einen Bambushain zum Anwesen führt. Dort stößt man zunächst auf innere Tor ② rōbaikan 老梅関. Im Gebäude findet man drei bedeutende Zimmer vor: den Hauptraum ③ shisen no ma 詩仙の間 (Hauptraum), das Studierzimmer ④ shirakusō 至楽巣 und darüber das kleines Zimmer ⑤ shōgetsurō 嘯月楼 , um Mondnächte zu genießen. Der Brunnen ⑥ kōkōsen 膏肓泉 befindet sich neben dem Studierzimmer und beim ⑦ yakuenken 躍淵軒 handelt es sich um ein Kinderzimmer.

Shisendo Temple, Kyoto / Japan, Kansai, Kioto, Kyoto, Shisendo, Tempel, Temple, お寺, 京都, 仏教, 仏閣, 日本, 詩仙堂, 関西
Shogetsuro

Im Garten findet man den kleinen Wasserfall ⑧ senmōbaku 流葉はく, der in den Teich ⑨ ryōyōhaku 洗蒙瀑 fließt. Man sagt, dass im Garten 100 Arten von Blumen zu finden seien, daher der Name ⑩ hyakkanō 百花塢.

Shisendo Temple, Kyoto / Japan, Kansai, Kioto, Kyoto, Shisendo, Tempel, Temple, お寺, 京都, 仏教, 仏閣, 日本, 詩仙堂, 関西
Im Garten, der sich als überraschend weitläufig herausstellt.

Erstaunlicherweise ist in dieser Auflistung nicht die Tierscheuche sōzu bzw. shishiodoshi (“Rehscheuche”) zu finden, die hier fast genauso bekannt ist wie der Ausblick in den Garten. Diese Vorrichtung aus einem Bambusrohr und Wasserzufuhr, die in Intervallen ein klackendes Geräusch erzeugt, war früher auf Feldern weit verbreitet. Man sagt, das Shishiodoshi hier ist der letzte funktionierende Vertreter seiner Zunft – auch wenn der Nachbau wohl keine Probleme bereiten dürfte.

Shisendo Temple, Kyoto / Architecture, Architektur, Canon EOS 60D, Japan, Kansai, Kioto, Kyoto, Shisendo, Shishiodoshi, Tempel, Temple, Tierscheuche, お寺, そうず, 京都, 仏教, 仏閣, 建築, 建築術, 日本, 添水, 詩仙堂, 関西, 鹿威し
Shishiodoshi im Shisendo

Der Shisendo bietet das ganze Jahr über bildhaft schöne Anblicke. Die zwei Hauptzeiten sind aber Ende Mai, wenn die Satsuki-Azaleen anfangen zu blühen und natürlich im Herbst. Ende Mai/Anfang Juni sieht der Garten dann so aus:

Shisendo
Foto ©Masahiro Taiichiro

Die Geschichte der vielen Namen

Wie am Anfang bereits angedeutet scheint es, als hätte der Tempel viele Namen. Wie so häufig bei dem Suffix -dō (堂) handelt es sich auch bei Shisendo nur um den geläufigen Namen. Der korrekte Namen des Anwesens lautet ōtotsuka, was mit den zwei wohl eckigsten Kanji überhaupt geschrieben wird: 凹凸窠 – an Tetris zu denken ist absolut ok! Ōtotsu* bedeutet schlicht Unebenheit und sobald man den Shisendo betritt, versteht man auch sofort, warum: das Gelände ist einfach nicht flach.

*Wobei das nur Schriftsprache ist. In der Umgangssprache ist wird dekoboko verwendet. Selbe Bedeutung, ja sogar dieselben Kanji – allerdings umgedreht: nicht 凹凸, sondern 凸凹. Japanisch manchmal…

Woher kommt dann aber der Name Shisendo? Zunächst nochmal zum Suffix -dō (堂). Im Allgemeinen wird das für eine Halle verwendet – als eigenständiges Gebäude oder als Innenraum. Oft hören Tempel auf das Suffix -dō auf. Häufig handelt es sich dann nicht um den offiziellen Namen der Tempelanlage, sondern um den im Volksmund geläufigen Namen. Das ist meistens der Fall, wenn der Tempel eine sehr berühmte Halle hat.

Beispiele:

  • Eikando → Zenrinji
  • Shinnyodo → Shinshogokurakuji (manchmal wohl einfach auch nur, weil der offizielle Name einem Zungenbrecher gleich!)
  • Rokkakudo → Chohoji
  • Aber Ausnahme: Bishamondo ist Bishamondo – es ist also keinesfalls gesetzmäßig.
  • Um jetzt alles über den Haufen zu werfen: selbst Kinkakuji mit dem Suffix -ji ist nur ein Pseudonym, der offizielle Tempelname lautet Rokuonji.

Und jetzt nochmal: Woher kommt dann aber der Name Shisendo? Das Wort shisen 詩仙 bedeutet “großer Dichter”. In der linken Hälfte des Raumes, von dem man aus den Garten betrachten kann, hängen Bilder (gemalt von Tanyu Kano) und Gedichte (aufgeschrieben von Jozan selbst) von 36 großer chinesischen Dichter – ausgewählt vom Erbauer Jozan Ishikawa. Vor allem diese “Nische der großen Dichter” – shisen no ma 詩仙の間 – ist im kollektiven Gedächtnis hängen geblieben und wurde zur “Halle der großen Dichter” – shisendō 詩仙堂.

Wenn man nun mit dem Besuch fertig ist, sollte man keinesfalls das Teehaus Nobotokean ignorieren, welches nur ein paar Meter weiter rauf die Straße ist!

Nobotokean Teehaus in Kyoto

Bewertung

4.6 / 5

Japan-Kyoto

Shisendo-Tempel (Kyoto)

Meisterwerk der Gartenarchitektur
Überraschend weitläufiger Garten
Toller Tatamiraum zum Ausruhen und Genießen, wenn nur wenige Besucher anwesend sind

Etwas abgelegen im Ichijoji-Viertel
Nicht weit entfernt von einer Bushaltestelle, dafür aber mit Aufstieg (immer ein Minuspunkt!)

Alle Bewertungen von Japan-Kyoto


Touren, Rabatte, Online-Tickets ohne Schlange stehen
Erweitere deine Reise mit Voyagin, Teil der Rakuten-Familie!°

Informationen

Zeige Standort auf Google Maps

Übersicht

Name
Shisendo Jozanji (Tempel)
Kanji
詩仙堂 丈山寺 | しせんどう じょうざんじ | shisendō jōzanji
Link
Besucht am
Mehrmals, zuletzt am 29. April 2016
Buddhistische Schule
Soto
Ressourcen
Sonstiges

Im Tatamiraum mit Ausblick auf den Garten ist das Benutzen von Stativen verboten. Wahrscheinlich gilt das für die gesamte Anlage.

Regionen
  • Westjapan
  • Zugang

    Täglich, 09:00 bis 17:00 Uhr

    Ganzjährig ※ Weitere Infos Öffnungszeiten

    Zeitaufwand: Mittel (20 bis 40 Minuten)

    Lädt zum Verweilen ein

    Geschlossen am 23. Mai. Jedes Jahr am 23. Mai findet eine Gedenkfeier für den Gründer Jozan statt, daher ist der Shisendo an dem Tag für Besucher geschlossen.

    Weiteres in der Umgebung (2km)

    Weiterlesen

    Kyoto: praktisches Grundwissen über die alte Hauptstadt Japans Reiseführer & Sehenswürdigkeiten in Kyoto und Kansai Japanische Gärten – Typen und Unterschiede
    ↓ Werbung / Affiliate-Link ↓

    Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks) enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig, unterstützen den Betrieb von Japan-Kyoto aber deutlich. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

    Das könnte dir auch gefallen

    Hinterlasse eine Antwort

    Mit der Verwendung des Kommentarfelds erklärst du dich bereit, dass Japan-Kyoto deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung speichert (Email, IP-Adresse und weitere eingegeben Daten).

    Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    X