Toba-Blauregen und Keage-Azaleen in Kyoto

❯❯ Aktuelles Gewinnspiel im April: Matcha von Ryuoen

Es ist wirklich keine Scham, keine Ahnung zu haben, was sich nun konrekt hinter dem Titel verbirgt. Zwei Pflanzen werden genannt? Ok. Wer trotzdem mutig genug war, den Titel anzuklicken, der wird hier erfahren, dass in Kyoto selbst die zwei stadteigenen Wasseraufbereitungsanlagen in Toba und Keage für ein Wochenende im Jahr zu einem touristischen Ziel werden. Moment, Wasseraufbereitungsanlagen? Richtet sich das jetzt an Ingenieure? Nein, an Blumenliebhaber! Denn in der südlichen Toba-Wasseranlage wird eine Blauregen-Straße (jp. fuji) gepflegt, die Ende April blüht und in der östlichen Keage-Wasseranlage wurden zahlreiche Azaleen (jp. tsutsuji) angepflanzt. Hört sich skurril an, ist aber insgesamt eine sehr schöne Sache und eine Besonderheit im Portfolio jedes Reisenden. An beiden Standorten gibt es dazu ein recht schmales, aber interessantes Rahmenprogramm, bei dem es hauptsächlich um das Thema Wasserschutz geht. Teetrinker dürfte freuen, dass eine Wasserverkostung angeboten wird. Es richtet sich sprachlich aber leider nur an Japanischkundige, denn englische Übersetzungen gibt es weder in Toba noch in Keage.

Karte

Linkes Icon: Menü / Übersicht aller Marker
Rechtes Icon: Vollbild in Google Maps

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Eindrücke Toba no Fuji (Blauregen / Wisteria)

鳥羽の藤

Die Wasseraufbereitungsanlage Toba ist leider recht abgeschieden im südlichen Kyoto, aber glücklicherweise gibt es einen Sonderbus vom Kyoto Hauptbahnhof aus, den man auch nehmen sollte. Macht man dies nicht, hat man einen recht langen und mit wenig Schatten gesegneten Weg vor sich. Um diesen kommt man vielleicht nicht herum, denn nur unweit von der Anlage entfernt befindet sich der zu dieser Zeit aufgrund seiner Blauregen und Azaleen ebenfalls sehr sehenswerten Jonangu-Schrein.

Und dann macht man halt seine zig-Blauregen-Fotos…

Eindrücke Keage no Tsutsuji (Azaleen)

蹴上のツツジ

Die Wasseraufbereitungsanlage Keage hat ganze 4800 Tsutsuji-Azaleen angepflanzt, um Besucher anzulocken und diese mit der Farbenpracht zu faszinieren. Der Standort ist auch deutlich bequemer und schneller zu erreichen (Bahnstation Keage, Tozai-Bahnlinie) und ist von zahlreichen bekannten Sehenswürdigkeiten leicht per Fuß zu erreichen: Shorenin-Tempel, Heian-Jingu-Schrein, Nanzenji-Tempel, Murinan-Garten und Keage Incline.

Aus Zeitgründen konnte Jakyo Keage leider nicht besuchen, konnte aber Schnappschüsse von außen aus Richtung Keage Incline einen Tag vor der Öffnung machen.

Werbung / Affiliate

The Untold History of Ramen

A rich, salty, and steaming bowl of noodle soup, ramen has become an international symbol of the cultural prowess of Japanese cuisine. In this highly original account of geopolitics and industrialization in Japan, George Solt traces the meteoric rise of ramen from humble fuel for the working poor to international icon of Japanese culture.

A rich, salty, and steaming bowl of noodle soup, ramen has become an international symbol of the cultural prowess of Japanese cuisine. In this highly original account of geopolitics and industriali...

Auf Amazon kaufen

Bewertung

Kyoto & Kansai Reiseführer

JAKYO
4
von 5

Toba no Fuji und Keage no Tsutsuji

Sightseeing mal anders: die Wasseraufbereitungsanlagen Toba und Keage warten in Kyoto mit prächtigen Blauregen und Azaleen auf Besucher, die Ungewöhnliches nicht schreckt.

Infos & Features

Öffnungszeiten & Eintritt & Anreise

※ Saisonal können die Öffnungszeiten um eine halbe Stunde abweichen.
※ Sofern nicht anders vermerkt: täglich geöffnet.

Toba no Fuji, 26. - 28. AprilÖffnungszeit
10:00 - 16:00 Uhr
Preis
frei

Keage no Tsutsuji, 03. - 05. MaiÖffnungszeit
09:00 - 16:00 Uhr
Preis
frei

Interaktive ÖPNV-Karte Kyotos | Bahnlinien in Kyoto

Werbung / Affiliate

Onsen of Japan: Japan's Best Hot Springs and Bath Houses

As a country blessed with natural geothermal energy, no trip to Japan is complete without an authentic onsen (hot spring) experience. Yet this world has remained a mystery to many western travellers, who are keen to take advantage of the onsen's relaxing qualities and healing properties. Onsen of Japan is your entry into art of Japanese communal bathing. Featuring listings for more 2500 onsens ...

As a country blessed with natural geothermal energy, no trip to Japan is complete without an authentic onsen (hot spring) experience. Yet this world has remained a mystery to many western traveller...

Auf Amazon kaufen

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments