Die kaiserliche Villa Katsura Rikyu bei Kyoto

Katsura Rikyu – Die kaiserliche Villa in Katsura (桂離宮) gilt als Meisterwerk sowohl von der japanischen Gartenkunst als auch der Architektur. Vollendet im 17. Jahrhundert, hat die Villa Katsura Rikyu bis in die Gegenwart namhafte Architekten inspiriert. Um der Schönheit gerecht zu werden, wird nun auf viele Worte verzichtet, außer: der Eintritt ist frei, es muss allerdings reserviert werden – siehe Link weiter unten. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Die Führung ist zwar auf japanisch, aber es wird ein elektronischer Guide mit englischer Ansage bereit gestellt.

Übersicht aller kaiserlichen Anlagen in Kyoto:

Lese auf JAKYO: Die kaiserlichen Paläste und Villen in Kyoto: Gosho und Sento-Gosho, Katsura- und Shugakuin-Rikyu sowie das Kyoto State Guest House

Eindrücke

Imperial Villa Katsura Rikyu
Imperial Villa Katsura Rikyu
Imperial Villa Katsura Rikyu
Imperial Villa Katsura Rikyu
Imperial Villa Katsura Rikyu
Imperial Villa Katsura Rikyu
Imperial Villa Katsura Rikyu
Imperial Villa Katsura Rikyu
Imperial Villa Katsura Rikyu

Übersicht

Bewertung

4.5 / 5

JAKYO

Katsura-Rikyu

»Kaiserliche Villa mit wunderschöner Gartenanlage und interessanter Architektur.«

※ Alle Bewertungen von Japan-Kyoto

Allgemein & Preise

Name
Katsura-Rikyu (Villa)
Englisch
Katsura Imperial Villa
Japanisch
桂離宮 | かつらりきゅう | katsura rikyū
Ressourcen
Infos auf Englisch

1000 Yen

Ganzjährige Öffnungszeit Reservierung notwendig

Zeitaufwand: Lang (über 40 Minuten)

Andrang
Anspruch
Anreise (ÖPNV)
Galerie

Features

Umgebung

Danke fürs Lesen!

Transparenzhinweis

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks, "Sponsors") enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen ° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig. Die Nutzung unterstützt den Betrieb von JAKYO und hilft dabei, das Angebot kostenlos zugänglich zu erhalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: