Japan erleben, Kyoto erfahren

Die Goryosai-Prozession des Kamigoryo-Schreins in Kyoto, Mai 2016

Jedes Jahr Mitte Mai findet die große Goryosai-Prozession des Goryo-Schreins (auch: Kamigoryo-Schrein) in Kyoto statt. 2016 war es der 18. Mai und es war nach 2012 das zweite Mal, dass Japan-Kyoto diesen Umzug mit dem Mikoshi begleitet hat. 2012 schrieb ich dazu lapidar:

Die Goryosai-Prozession dient dazu, um insgesamt sechs rachsüchtige Geister zu besänftigen – bekannterweise ist ja immer jemand irgendwem auf die Füße getreten, der danach dann als Geist Rache nehmen muss. Und wie besänftigt man Geister in Kyoto? Man nimmt ihre tragbaren Schreine, Mikoshi genannt, tanzt damit durch die Straßen und laut muss es auch sein.

Japan-Kyoto Goryosai 2012

2016 konzentrierte ich mich auf Videoaufnahmen statt Bilder, herausgekommen ist dabei folgendes knapp 20-minütiges Videos, welches den Umzug durch halb Kyoto folgt. Eine ziemlich anstrengende Sache, denn im Mai klettert die Temperatur in Kyoto schon deutlich die Leiter hoch. Zusammen mit dem Gion-Fest dürfte die Goryosai-Prozession der größte Umzug mit Mikoshi in Kyoto sein, die Route verläuft durch den gesamten Innenstadtbereich.

上御霊神社 御霊祭

(…und es wurde mal höchste Eisenbahn, dass ich dieses Video nachreiche, auch wenn es schon relativ zeitnah auf dem Youtube-Kanal von Japan-Kyoto erschien…)

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

(Das Eintragen in den Newsletter funktioniert jetzt wieder!)
Japan-Kyoto
Newsletter
Bleibe über neue Beiträge auf Japan-Kyoto auf dem neuesten Stand!
Abonnieren
*Jederzeit kündbar
close-link