Kendo/2018: 66. Alljapanische Einzelmeisterschaft – Nishimura holt seinen dritten Titel!

Am 03. November fand in Tokyo die 66. Alljapanische Einzelmeisterschaft im Kendo statt. Mal wieder. Und es standen wieder Uchimura und Nishimura im Finale gegeneinander. Wieder gewann Nishimura relativ klar gegen ‘Nicht totzukriegen!’-Uchimura. Ein langweiliges Turnier also? Absolut nicht!

Nishimura Bushihi Kendo 2018 66. Alljapanische Einzelmeisterschaft
Sieger Nishimura mit der Tenno-Schale ©AJKF

Werbung / Affiliate
Unbegrenzter kostenloser Premiumversand für Millionen von Artikeln
Unbegrenztes Streaming von Filmen und Serienepisoden
30 Tage kostenlos testen
Riesige Auswahl von mehr als 40 Millionen Songs
Alle Spiele der Bundesliga, der 2. Bundesliga und des DFB-Pokals live
Unbegrenzt und ohne Werbung
30 Tage kostenlos testen

Zusammenfassung

  • Was?
    • 66. Alljapanische Einzelmeisterschaft 2018
      第66回 全日本剣道選手権大会
      66th All Japan KENDO Championship
  • Wann?
    • 03. November 2018
  • Wo?
    • Tokyo, Nippon Budokan
      東京都日本武道館
  • Podium:
    1. Hidehisa Nishimura (Kumamoto, #9)
      西村 英久(熊本)
    2. Ryoichi Uchimura (Tokyo, #33)
      内村 良一(東京)
    3. Sho Ando (Hokkaido, #25)
      三位 安藤 翔 (北海道)
      Yohei Takeshita (Oita, #50)
      竹下 洋平(大分)
  • Best 8 und Auszeichnungen:
    • B8: Ryosuke Matsuzaki (Miyazaki, #2)
      松崎亮介(宮崎)
    • B8: Yosuke Katsumi (Kanagawa, #18)
      勝見洋介(神奈川)
    • B8: Rentaro Kunitomo (Fukuoka, #42)
      國友錬太郎(福岡)
    • B8: Yasuki Maeda (Osaka, #57)
      前田康喜(大阪)
    • Kosuke Murakata (Fukuoka, #14)
      村方孔哉(福岡)
    • Raita Murakami (Osaka, #39)
      村上雷多(大阪)
Turnierbaum ©AJKF

Bericht

Es ist offensichtlich: Nishimura ist für Uchimura jemand, mit dem er absolut nicht klar kommt. Uchimura kann sich zwar immer noch extrem stark im Teilnehmerfeld behaupten, aber nicht gegen Nishimura – und hat dabei das Glück, auf Nishimura immer erst im Finale zu stoßen. Auf der diesjährigen Polizistenmeisterschaft unterlag Uchimura im Finale gegen Nishimura, ebenso letztes Jahr auf der 65. Alljapanischen Einzelmeisterschaft. Dort dauerte Kampf inklusive An- und Abgrüßen immerhin noch 7 min 26 s, dieses Mal aber nur kurze eine Minute und 38 Sekunden! Geradezu unerhört kurz für das Finale der Alljapanischen Meisterschaft! Die restlichen Kämpfe dauerten nahezu alle zwischen fünf und 12 Minuten. Zwei Kote, Nishimuras Haupttechnik, und der Kampf war überraschend schnell vorbei.

Ebenfalls eine Besonderheit: insgesamt ist Nishimura nun dreimaliger Alljapanischer Meister (befinden wir uns aktuell in der Ära Nishimura?) und gehört nun auch zum kleinen Kreis derjenigen, die den Titel in aufeinander folgenden Jahren erkämpfen konnten. Davon gab es bisher nur zwei: Masahiro Miyazaki und Susumu Takanabe.

Nishimura Uchimura Kote
Uchimura kassiert seinen ersten Kote-Treffer im Kampf gegen Nishimura ©AJKF

Ando, der Weltmeister 2018, schied im Halbfinale gegen Nishimura aus, ebenfalls durch zwei Kote-Treffer.

Katsumi, der Sieger der 64. Alljapanischen Einzelmeisterschaft 2016, unterlag Ando 2:0 im Viertelfinale. Gerade den zweiten Treffer (Tsuki) hat Let’s Kendo perfekt auf Bild gebannt:

Tsuki von Ando gegen Katsumi ©Let’s Kendo

Videos

Finalkampf Nishimura vs Uchimura

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Halbfinalkampf Uchimura vs Takeshita

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Halbfinalkampf Nishimura vs Ando

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ippons Runde 3 bis zum Finale

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alles Videos sind in einer gesammelten Playlist des AJKF-Youtubekanals zu finden.

Bushishi

Und jedes Jahr grüßt auch Bushishi, der Kendolöwe:

Nishimura Bushihi Kendo 2018 66. Alljapanische Einzelmeisterschaft
Nishimura und sein zukünftiger Herausforderer: Bushishi ©AJKF
Werbung / Affiliate

Zen Gardens: The Complete Works of Shunmyo Masuno

Shunmyo Masuno, Japan's leading garden designer, is at once Japan's most highly acclaimed landscape architect and an 18th-generation Zen Buddhist priest, presiding over daily ceremonies at the Kenkoji Temple in Yokohama. He is celebrated for his unique ability to blend strikingly contemporary elements with the traditional design vernacular. He has worked in ultramodern urban hotels and in some ...

Shunmyo Masuno, Japan's leading garden designer, is at once Japan's most highly acclaimed landscape architect and an 18th-generation Zen Buddhist priest, presiding over daily ceremonies at the Kenk...

Auf Amazon kaufen

Übersicht

Infos

Name
66. Alljapanische Einzelmeisterschaft 2018
Standort
Im Umkreis bis 2 km

Danke fürs Lesen!

Transparenzhinweis

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks, "Sponsors") enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen ° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig. Die Nutzung unterstützt den Betrieb von JAKYO und hilft dabei, das Angebot kostenlos zugänglich zu erhalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x