Vorgeschmack auf die Herbstlaubfärbung in Kyoto

Rurikoin momiji

Jedes Jahr im November verwandelt sich Japan in ein Blättermeer aus orangenen, roten und braunen Farbtönen, die jung und alt gleichermaßen begeistern. Das im Ausland unter dem Begriff momiji bekannte Spektakel kann man besonders in Kyoto bewundern, in seinen zahlreichen Tempeln und Schreinen.

Der Begriff momiji meint eigentlich den japanischen Fächer-Ahornbaum. Der Begriff für die Herbstlaubfärbung im Allgemeinen lautet kōyō. Das Kanji ist aber dasselbe: 紅葉

Freuen wir uns auf das alljährliche momijigari!

Rurikoin momiji

Impressionen

Klicke auf das jeweilige Bild, um zum jeweiligen Artikel auf Satori Nihon zu kommen!

Blick aus dem Pavillon von Rurikoin
Prächtige Herbstlandschaft im Garten von Sanzenin
Strahlender Ginkgo-Baum im Gyoen
Herbstlich eingefärbter Eingangsbereich des Nashinoki-Schreins

Weitere Empfehlungen

Beitrag auf Google+

Google+ Post

Video

http://youtu.be/7Ai6Y5GcJVw

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Mit der Verwendung des Kommentarfelds erklärst du dich bereit, dass Japan-Kyoto deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung speichert (Email, IP-Adresse und weitere eingegeben Daten).

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Japan-Kyoto Newsletter
Der Japan-Kyoto Newsletter besteht aus gelegentlichen E-Mails über neue Beiträge und wichtigen Updates.
Abonnieren
close-link