Hintergrund November 2010: Es wird kalt, holt die Drachen!

Diesen Monat fange ich mit der Aktion “Hintergrund des Monats!” an. Auf billige Art und Weise versuche ich damit, a) Satori Nihon visuell aufzupeppen und b) einzelne Bilder ins Rampenlicht zu rücken. Ich hoffe, es gefällt.

Den Anfang im November 2010 macht ein Bild von der Decke des Hattô (法堂, Buddhahalle) des Tempels Kenninji (建仁寺) in Kyoto. Dieses riesige Deckenbild, welches zwei Drachen darstellt, ist relativ neu und wurde erst 2002 vom Künstler Junsaku Koizumi (小泉淳作) gemalt. Anlass war das 800-jähriges Jubiläum zur Tempelgründung.

PS: Wem ist der Dragonball aufgefallen? ;)

Transparenzhinweis

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks, "Sponsors") enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen ° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig. Die Nutzung unterstützt den Betrieb von JAKYO und hilft dabei, das Angebot kostenlos zugänglich zu erhalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Werbung / Affiliate

The Magical World of Moss Gardening

Moss is an extraordinary plant—it grows without roots, flowers, or stems. Despite being overlooked, in many ways, moss is perfect: it provides year-round color, excels in difficult climates, prevents soil erosion, and resists pests and disease. In The Magical World of Moss Gardening, bryophyte expert Annie Martin reveals how moss can be used in stunning, eco-friendly spaces. The beautiful...

Moss is an extraordinary plant—it grows without roots, flowers, or stems. Despite being overlooked, in many ways, moss is perfect: it provides year-round color, excels in difficult climates, ...

Auf Amazon kaufen

Hinterlasse eine Antwort

Mit der Verwendung des Kommentarfelds erklärst du dich bereit, dass Japan-Kyoto deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung speichert (Email, IP-Adresse und weitere eingegeben Daten).

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.