Matchautensilien reinigen – Chawan, Chasen, Chashaku etc.

Bei einem meiner anderen Videos über Matcha kam die Frage auf, wie man diese ganzen Matchautensilien reinigt. Eine interessante Frage, denn auch hier gibt es einige Kniffe, auf die man so vielleicht nicht so schnell selber kommt.

Da es unglaublich viele Utensilien für den Teeweg mit Matcha gibt, stelle ich mir zunächst die Frage, welche dieser Utensilien in deutschen Haushalt am häufigsten vorzufinden sind. Ich wage zu behaupten, dass es folgende sind: die Matcha-Schale (Matcha-Chawan), Bambuslöffel (Chashaku) und der Bambusbesen (Chasen). Etwas seltener, aber trotzdem noch erwähnenswert die Bambusschöpfkelle (Hishaku) und der extra Behälter für den Matcha selbst – Natsume genannt.

Diese Utensilien lassen sich jetzt wie folgt in zwei Kategorien aufteilen: 1) Utensilien, die mit Wasser gereinigt werden und 2) Utensilien, die einfach nur abgewischt werden. Hiervon lässt sich auch die einfache Grundregel ableiten: was während der Zubereitung mit Wasser in Kontakt kommt, kann auch mit Wasser gereinigt werden. Was trocken bleibt, wird auch nur trocken gereinigt! Mit Wasser gereinigt werden daher nur der Chasen und die Chawan. Da der Hishaku nur mit Wasser in Berührung kommt, muss dieser für den privaten Gebrauch eigentlich nicht jedes Mal gereinigt werden und wenn, dann reicht, ihn nur mit etwas Wasser abzuspülen.
Nur mit einem Tuch abgewischt werden der Chashaku und die Natsume. Ist die Natsume aus Plastik, kann man diese bei Bedarf auch mit Wasser reinigen, nur sollte man anschließend darauf achten, dass keine Wasserflecken übrig bleiben. Bei lackierten Natsume oder welche, die nicht aus Plastik sind, bitte nur trocken abwischen! Weitere Infos im Video.

Matcha: alles zur Vor- und Zubereitung

↓ Werbung / Affiliate-Link ↓

Jetzt auf Amazon.de kaufen!
↓ Werbung / Affiliate-Link ↓

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks) enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig, unterstützen den Betrieb von Japan-Kyoto aber deutlich. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Mit der Verwendung des Kommentarfelds erklärst du dich bereit, dass Japan-Kyoto deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung speichert (Email, IP-Adresse und weitere eingegeben Daten).

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Japan-Kyoto Newsletter
Der Japan-Kyoto Newsletter besteht aus gelegentlichen E-Mails über neue Beiträge und wichtigen Updates.
Abonnieren
close-link