Zäsur: Teezeremonie? Chado!

In meiner Eigenschaft als angehender Japanologie bin ich zu gewisser Korrektheit verpflichtet – zumindest was Japan angeht. Praktisch trifft das jetzt den Begriff Teezeremonie, den ich seither für Chado (茶道) verwendet habe. Den Grund dafür kann man hier nachlesen.

Chado werde ich aber als “eingedeutschte Vokabel” verwenden. Korrekt wäre natürlich Chadô. Man verzeihe mir diesbezüglich, das wird auch eine seltene Ausnahme bleiben.

Übrigens ist der gesamte Bereich Tee gerade unter Bearbeitung. Ich mache das “On the Fly”, also editiere direkt die vorhandenen Seiten, man kann also schon sämtliche Verbesserungen sehen. Wenn es aber abgeschlossen ist bzw. ich halbwegs zufrieden mit dem Ergebnis bin, wird das eine extra Neuigkeit wert sein.

Danke fürs Lesen!

Transparenzhinweis

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks, "Sponsors") enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen ° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig. Die Nutzung unterstützt den Betrieb von JAKYO und hilft dabei, das Angebot kostenlos zugänglich zu erhalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Hinterlasse eine Antwort

Mit der Verwendung des Kommentarfelds erklärst du dich bereit, dass Japan-Kyoto deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung speichert (Email, IP-Adresse und weitere eingegeben Daten).

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.