Das Wasser in Japan ist berühmt für seine Klarheit und seinen guten Geschmack. Tief in den Bergen und Wäldern von Wakayama versteckt sich die Quelle Nonaka no Shimizu (野中の清水), aus der eben so ein Wasser sprudelt. Es mag sicherlich nicht der größte Besuchermagnet sein, vor allem, wenn man ohne Auto reist oder sich damit gar in den schmalen und steilen Bergpfaden verfährt…

Alle Artikel: Reise in die Wakayama Präfektur April 2014

nonaka no shimizu

Das ist dann auch der letzte Artikel der Reise in die Wakayama Präfektur im April 2014.

Bilder

FLICKRGOOGLE+
Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten