Karamon

karamon, jap. 唐門

Das Karamon zeichnet sich durch eine geschwungene Dachform aus, karahafu genannt. Karamon-Tore werden oft in Tempeln, Schreinen und Schlössern verwendet und galten oft als Symbol von Authorität.

Wikipedia: Karamon

karamon
Karamon-Tor des Nishi Honganji Tempels

Danke fürs Lesen!

Transparenzhinweis

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks, "Sponsors") enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen ° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig. Die Nutzung unterstützt den Betrieb von JAKYO und hilft dabei, das Angebot kostenlos zugänglich zu erhalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Werbung / Affiliate

Houses and Gardens of Kyoto

Houses and Gardens of Kyoto presents over 500 photos of the most excellent examples of traditional Japanese architecture from every significant historical period in this new edition of a favorite classic.

Houses and Gardens of Kyoto presents over 500 photos of the most excellent examples of traditional Japanese architecture from every significant historical period in this new edition of a favorite c...

Auf Amazon kaufen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.