Gion

gion, jap. 祇園

Gion ist das älteste Stadtviertel in Kyoto und beherbt zahlreiche traditionelle Restaurants,Tee- und Gasthäuser. Das Viertel liegt direkt am Yasaka-Schrein an und grenzt auch an zwei Geisha-Viertel (Gion Kobu und Gion Higashi). Weiterhin befinden sich in Gion drei bekannte Straßen: die Hanamikoji-, Shiraka- und Shinbashi-Straße. Vor allem die Hanamikoji-Straße wird stark von Touristen frequentiert wird, da sich hier u.a. das Theater für Geisha-Aufführungen befindet.

Gasse in Gion

Wikipedia: Gion (englisch)

Danke fürs Lesen!

Transparenzhinweis

Diese Seite kann Werbung und Affiliatelinks (Werbelinks, "Sponsors") enthalten. Entweder sind diese direkt als solche bezeichnet oder mit einem Gradzeichen ° markiert. Für den Leser sind diese Links in keinster Weise nachteilig. Die Nutzung unterstützt den Betrieb von JAKYO und hilft dabei, das Angebot kostenlos zugänglich zu erhalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Werbung / Affiliate

Food Sake Tokyo (The Terroir Guides)

Chef, sommelier, journalist, and restaurant consultant Yukari Sakamoto guides the reader through the gourmet delights of this fascinating city—from the world’s largest fish market to the Kappabashi kitchenware district.

Chef, sommelier, journalist, and restaurant consultant Yukari Sakamoto guides the reader through the gourmet delights of this fascinating city—from the world’s largest fish market to th...

Auf Amazon kaufen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.