senchadō, jap. 煎茶道

Senchado ist die Teekunst, Tee in Blätterform (meist Sencha und Gyokuro) zuzubereiten – in Abgrenzung zum Chado, bei dem Tee in Pulverform (Matcha) verwendet wird. Senchado geht auf den Tempel Obakusan Manpukuji in Uji zurück und ist stark von chinesischen Einflüssen geprägt.

Geschirrset beim Senchado – im Kobuntei, Tempel Shorenin

Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten