Nord-Kyoto (Kita-ku, Stadtareal)

Kangaan: Tempel, Restaurant und Bar in einem, Kyoto

Aktualisiert: 30. März 2017| 2017-03-30T15:15:14+00:00 Veröffentlicht: 5. Februar 2017|Thema: Sehenswürdigkeiten|Tags: , , , |Regionen: , , , , |

Kangaan ist eine kleine Perle in Kyoto, wobei das Wissen über diesen Ort meist nur von Druidenmund zu Druidenohr… von Bekannten zu Bekannten weitergegeben wird. Natürlich immer mit Bedenken, was für Folgen ein Artikel für so einen Ort haben könnte. Genug auf die Folter gespannt: was macht den kleinen Tempel Kangaan im Norden von Kyoto so besonders?

Japan-Kyoto Wertung

(mehr …)

Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten

Shodenji Tempel in Kyoto

Aktualisiert: 20. April 2017| 2017-04-20T19:37:55+00:00 Veröffentlicht: 27. April 2016|Thema: Sehenswürdigkeiten|Tags: , , |Regionen: , , , , |

Shodenji ist ein kleiner Tempel im Nordwesten von Kyoto. Neben einen Steingarten mit Rhododendren findet man hier noch eine Aussicht auf den Berg Hieizan. Der Besuch kann sich lohnen, gleichzeitig aber auch nicht. Warum, mehr dazu hier.

Japan-Kyoto Wertung

(mehr …)

Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten

Sokenin, Subtempel des Daitokuji, Kyoto

Aktualisiert: 9. Februar 2017| 2017-02-09T18:26:32+00:00 Veröffentlicht: 2. Januar 2016|Thema: Sehenswürdigkeiten|Tags: , , , , |Regionen: , , , , , |

Sokenin ist einer der Subtempel des Daitokuji, der nicht das ganze Jahr über offen hat und daher gerne ausgelassen wird. Direkt nach dem Eintreten könnte man auch meinen, dass dies nicht ganz zu Unrecht der Fall ist. Warum der Ersteindruck aber trügerisch ist und der Sokenin erst nach und nach seine Blickpunkte offenbart -vor allem für Freunde der japanischen Teekultur – wird hier aufgeklärt. Und nicht zuletzt findet man hier das Grab einer wirklich bekannten und historischen Persönlichkeit.

Subtempel des Daitokuji

Japan-Kyoto Wertung

(mehr …)

Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten

Daitokuji Tempel in Kyoto

Aktualisiert: 27. März 2017| 2017-03-27T20:20:32+00:00 Veröffentlicht: 28. Dezember 2015|Thema: Die Großen in Kyoto, Sehenswürdigkeiten|Tags: , |Regionen: , , , , , |

Im Nordwesten von Kyoto wartet der Daitokuji auf neugierige Besucher. Eigentlich handelt es sich hier um ein großes Tempelgelände mit zahlreichen Subtempeln, die nur so darauf warten, ihre Schätze zur Schau stellen zu dürfen. Warum sich der Besuch lohnt und was es alles zu entdecken gibt, mehr dazu hier.

Japan-Kyoto Wertung

(mehr …)

Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten

Korinin, Subtempel des Daitokuji, Kyoto

Aktualisiert: 27. März 2017| 2017-03-27T20:15:17+00:00 Veröffentlicht: 28. Juli 2014|Thema: Japanischer Tee, Sehenswürdigkeiten|Tags: , , , , , |Regionen: , , , , , |

In der großen Tempelanlage Daitokuji bietet der Zen-Tempel Korinin für fast jeden etwas. Für Gartenliebhaber seine Gärten, für Architekturliebhaber zwei Tore, die als wichtige Kulturgüter gelten und für Teeliebhaber das interessante Teehaus Kankyotei – all das sogar dann auch, wenn es regnet, da man sich immer unter einem großen Dach befindet. Nur hat Korinin leider nicht das ganze Jahr über offen, wie es auch bei Obaiin der Fall ist.

Subtempel des Daitokuji

(mehr …)

Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten

Obaiin, Subtempel des Daitokuji, Kyoto

Aktualisiert: 27. März 2017| 2017-03-27T20:16:59+00:00 Veröffentlicht: 21. Juli 2014|Thema: Sehenswürdigkeiten, Vorgestellte Artikel (Featured)|Tags: , , , , |Regionen: , , , , , |

Obaiin ist ein kleiner Subtempel in der großen Tempelanlage Daitokuji im Nordwesten von Kyoto. Schlendert man gemütlich durch den Daitokuji, dann fällt einem auf, dass man bei vielen Subtempel vor verschlossenen Toren steht. Absolut unverständlich, verbergen sich hier doch wunderschöne Ansichten. Einer davon ist Obaiin, der leider nur etwa zwei Mal für wenige Wochen im Jahr öffentlich zugänglich ist, normalerweise im April und im November.

Subtempel des Daitokuji

(mehr …)

Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten

Funaoka Onsen Badehaus in Kyoto

Aktualisiert: 9. Februar 2017| 2017-02-09T18:24:55+00:00 Veröffentlicht: 4. Mai 2014|Thema: Sehenswürdigkeiten|Tags: |Regionen: , , , , |

Funaoka Onsen ist das älteste Badehaus in Kyoto, was man vor allem im Inneren gut sehen kann. Trotz Onsen im Namen ist Funaoka Onsen aber ein Sento, welches sich nicht aus einer natürlichen Heißwasserquelle speist, sondern „nur“ normales Wasser erhitzt. Aber auch ohne Onsenwasser hat das Badehaus einiges zu bieten.

Alles über Onsen und Sento in Japan

(mehr …)

Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten

Der Schrein Imamiya, Kyoto – und Aburi Mochi (10.07.)

Aktualisiert: 9. Februar 2017| 2017-02-09T18:25:55+00:00 Veröffentlicht: 13. Juli 2012|Thema: Essen und Trinken, Sehenswürdigkeiten|Tags: |Regionen: , , , , |

Direkt neben der großen Tempelanlage Daitokuji mit seinem Subtempel Ryogenin liegt der Schrein Imamiya. Auch wenn der Schrein nach Durschreiten des großen Tores zunächst etwas karg erscheint, beeindruckt Imamiya durch seine Weitläufigkeit und der hohen Anzahl an Neben-/Zweigschreinen.

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im April findet hier auch eines der drei großen, ungewöhnlichen Feste Kyotos statt, das Yasurai Matsuri.

imamiya

(mehr …)

Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten

Ryogenin, Subtempel des Daitokuji, Kyoto

Aktualisiert: 9. Februar 2017| 2017-02-09T18:26:32+00:00 Veröffentlicht: 12. Juli 2012|Thema: Sehenswürdigkeiten, Vorgestellte Artikel (Featured)|Tags: , , , , , |Regionen: , , , , , |

Der Ryogenin ist ein kleiner Subtempel im großen Tempelkomplex Daitokuji und hat das ganze Jahr über geöffnet. Für günstige 350 Yen bekommt man hier gleich drei Steingärten zu Gesicht und einen Moosgarten, der auf den berühmten Landschaftskünstler Soami zurückgeht. Aber auch die anderen Gärten haben ihre besonderen Merkmale.

Haupttempel: Daitokuji

Japan-Kyoto Wertung

(mehr …)

Begeisterter Kyoto-Insider und ambitionierter Amateurfotograf mit Vorliebe für Tempel und Schreine.
Interessen: Kyoto als Erkundungsgebiet, Tee- und traditionelle Kultur in Japan, Erfahrungen in Schriftform pressen
Sportlich: Kendo – das japanische Fechten